Herzlich Willkommen!

Mir ist es ein besonderes Anliegen, Menschen darin zu unterstützen, ihre Träume zu verstehen und sie für die Entfaltung ihrer Persönlichkeit zu nutzen. Was mich an den nächtlichen Bildern so beeindruckt, ist die Kreativität, mit der das Unbewusste seine Botschaften mitteilt. Und immer wieder staune ich darüber, welches innere Wissen in jedem von uns verborgen liegt.

Wenn Sie zu den hochsensiblen Menschen gehören, verfügen Sie über ein reiches Innenleben.

Mit Ihrer Fähigkeit zum bildhaften Denken haben Sie einen leichteren Zugang zur Welt der Träume.

So können die nächtlichen Bilder zu einer wichtigen Quelle auf der Suche nach Sinn und Ganzheit werden. Diesen unerschöpflichen Reichtum aus dem Unbewussten gilt es zu entdecken und zu pflegen.

Im Traum-Blog erfahren Sie Wissenswertes über Träume und erhalten Anregungen, wie Sie die Verbindung

zu Ihren Träumen vertiefen können. Falls Sie Hilfe beim Verstehen eines Traums brauchen, biete ich Ihnen Telefonische Traumberatung an.

Als Kontaktperson des IFHS e.V. informiere ich Sie gerne über weitere Anlaufstellen für Hochsensibilität

im Raum Hamburg und Umgebung:

Institutionen

Netzwerk

Buchtipps

• Sabine Dinkel: Hochsensibel durch den Tag. humboldt 2016

• Tom Falkenstein: Hochsensible Männer. Mit Feingefühl zur eigenen Stärke. Junfermann 2017

Sylvia Harke: Wenn Frauen zu viel spüren. Knaur MensSana 2017

• Julie Leuzie: Empfindsam erziehen. festland verlag 2016

• Georg Parlow: Zart besaitet. Selbstverständnis, Selbstachtung und Selbsthilfe. festland verlag 2003

_______________________________________________________________________________________

Haftungsausschluss

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.