Sinnorientierte Traumarbeit

Walddrache   © Angelika-Nicolina Schob - aldafea.de
Walddrache © Angelika-Nicolina Schob - aldafea.de

Traumdeutung - ein kreatives Spiel

Traumdeutung lebt von Ideen und Einfällen. Hintergrundwissen, Methoden und Lexika über Traumsymbole können die Deutung eines Traums unterstützen und Inspiration geben. Aber die Deutung ihres persönlichen Traums können nur Sie selbst finden. Spielen Sie mit Ihrem Traum. Tanzen Sie ihn, malen Sie ihn, schreiben Sie eine Geschichte oder Verse zum Traum. Halten Sie alle Ideen zu ihrem Traum fest. Vertrauen Sie darauf, dass der richtige Einfall kommt. Sie werden es spüren .…

… und wenn Sie Hilfe und Anregungen möchten, um Ihren Traum besser zu verstehen, rufen Sie mich an:

Telefonische Traumberatung

Wie geht das?

• Sie vereinbaren mit mir einen Termin per Telefon oder Email

• Sie schreiben mir per Email Ihren Traum - zusammen mit einigen Stichpunkten zu Ihrer Person

• Bitte nennen Sie mir außerdem Ihre Rechnungsadresse / Postanschrift.

• Zum vereinbarten Termin rufen Sie mich an.

• Im Gespräch stelle ich Ihnen Fragen zum Traum und gebe Ihnen Anregungen, wie Sie Ihren Traum verstehen  und nutzen können. Dafür haben wir 45 - 60 Minuten Zeit.

• Nach dem Beratungsgespräch erhalten Sie eine Rechnung  per Post über das Honorar von 50,00 €.

 

Datenschutz:

Alle Daten und die von Ihnen zugesandten Informationen werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt. Als Psychologin unterliege ich der Schweigepflicht.

 

Traumtagebuch

Um seinen Träumen besser auf die Spur zu kommen, hilft es ein Traumtagebuch zu führen.

Träume sind sehr flüchtig. Allein die Absicht, seine Träume aufzuschreiben, verbessert bereits die Traumerinnerung. Beim Notieren der Träume fallen uns bereits vergessene Teile des Traums oft wieder ein.

Erste Gedanken zum Traumverständnis tauchen auf. Ein Traumtagebuch macht es außerdem möglich, Wiederholungsträume zu vergleichen und Traumreihen zu verstehen. Über einen längeren Zeitraum kann das Traumtagebuch zu einer Schatztruhe der eigenen Entwicklung werden.

 

Die inneren Bilder der Träume werden besser behalten, wenn das äußere Sehen weniger im Vordergrund steht. Helles Licht lassen Träume schnell verblassen. Deshalb sind Papier und Stift zum Aufschreiben besser geeignet als Tastatur und Display.

 

Download
Download Traumtagebuch
Download ausschließlich für den privaten Gebrauch erlaubt!
TraumtageBUCH.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.4 MB